Klimamarkt

Der 2. Wittener Klimamarkt findet am 7. Mai auf dem Rathausplatz statt

Für ein klimafreundliches Witten

Am 7. Mai veranstaltet die Klima-Allianz Witten zusammen mit der Stadtmarketing Witten GmbH unter dem Motto „Für ein klimafreundliches Witten“ den 2. Wittener Klimamarkt auf dem Rathausplatz. Von 10:00 bis 17:00 Uhr werben 28 Netzwerkpartner*innen der Klima-Allianz Witten für eine klimafreundliche Lebensart, wodurch wir alle gewinnen: Grünere Innenstadt, saubere Luft, gesündere Menschen“. Die teilnehmenden Netzwerkpartner*innen geben Impulse und bieten Lösungen um der Umweltzerstörung und dem Klimawandel entgegenzuwirken. Mit dabei sind u.a. die AHE GmbH, die Stadtwerke Witten GmbH, die Stadt Witten, die Universität Witten/Herdecke und viele mehr. Zum Klimamarkt lädt der Rathausplatz mit Terrassenmöbel vom Möbelhaus Ostermann, mit Kaffee und veganer Kost sowie Gitarrenmusik zum gemütlichen Verweilen ein. Blumen von Blumen Risse verwandeln den Platz zu einer grünen Wohlfühloase mitten in der Innenstadt. Unterstützt wird der Klimamarkt zudem von der Stadtwerke Witten GmbH und der AHE GmbH.

An 25 Informationsständen können die Besucher*innen des Klimamarktes erfahren, was jede*r Einzelne für die Umwelt tun kann. Es gibt alltagstaugliche Hinweise und gezielte Beratung rund um die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit mit dem Fokus auf realisierbare Maßnahmen, die sich sofort umsetzen lassen.

Dazu gibt es ein interessantes Bühnenprogramm bei dem Wittener Unternehmer*innen interviewt werden, die über ihre erfolgreichen Maßnahmen zur nachhaltigen Betriebsweise und Energieeinsparung berichten. Auch die junge Generation kommt zu Wort, um aus ihrem Blickwinkel über die Klimakrise zu sprechen. Prof. Dr. med. vet. Jan Ehlers von der Universität Witten/Herdecke klärt auf, wie sich der Fleischkonsum auf den Planeten auswirkt, und Bio-Landwirt Dirk Liedmann von der Kornkammer Haus Holte gibt Einblicke in die Erzeugung von biologischen Grundnahrungsmitteln. Für Kinder gibt es Spiele, bei denen sie auch etwas gewinnen können.

Bühnenprogramm

  • 10:00Uhr:

Eröffnung des Klimamarktes mit Bürgermeister Lars Köning

  • 11:00 Uhr:

Teilnehmende: Katja Lohmann-Hütte (Friedr. Lohmann GmbH) & Gitta Neuhaus-Galladé (J. D. Neuhaus GmbH & Co KG) 
Thema: Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor: Familienunternehmen stehen für nachhaltiges Handeln auf allen Ebenen
über Genertationen hinweg.

  • 12:00 Uhr:

Teilnehmende: Rolf Ostermann (Einrichtungshaus Ostermann) & Dr. Wilfried Ponischowski (Ingenieur & Planungsgemeinschaft GmbH)
Thema: Ein Bericht: Wie im Zentrallager von OstermannEnergieeinsparungen von 40% ermöglicht unddurch lokale Stromproduktion Kosten sowieklimaschädliche Gase zugleich reduziert wurden.

  • 13:00 Uhr:

Teilnehmende: Rebecca Otto & Moritz Ebert vonStudents for Future UNI W/H 
Thema:Klima, Krise, Studium - Wie kann aktivepolitische Mitgestaltung aussehen?

  • 14:00 Uhr:

Teilnehmende: Prof. Dr. med. vet. Jan Ehlers & Theresa Sophie Busse MA (UNI W/HLehrstuhl Didaktik und Bildungsforschung)
Thema:
Essen wir unseren Planeten auf? AuswirkungenUNI Witten/Herdecke des Konsum tierischer Lebensmittel auf das Klima.

  • 15:00 Uhr:

Teilnehmende: Dirk Liedmann
Thema:Erzeugung von Biologischen GrundnahrungsmittelnKornkammer Haus Holte im Kreislaufgedanken mit CO2 Vorteilen versusKonventionellen Anbau.

Aussteller*innen auf dem Klimamarkt mit Aktionen

AHE GmbH

  • Allgemeine Vorstellung unserer Standorte; mit kleinem Film auf der Minikinowand.
  • Kreislaufwirtschaft: Abfallvermeidung und Abfalltrennung.
  • Kinder lernen das Trennen spielerisch, durch Karten und Gegenstände
  • Strom aus der Biotonne in der Biogasanlage sowie Aufklärung zu Bioabfall.
  • Besichtigung eines Müllfahrzeugs für Jung und Alt, mit Betriebsanweisung.
  • Personal Recruiting, Speed Dating am Stand, mit der Personalreferentin.
  • Gewinnspiel unter dem Hashtag #AHEKlimaheld.
  • Geschenke: Kompost mit einer Blume zum Einpflanzen und Wildblumensamen.
  • Präsentation Gelbe Tonne, der Mehrwert für die Stadtsauberkeit
  • Und vieles mehr

a tip: tap: Die Wasserwend

  • Spielerische Vermittlung von Information und Tipps rund ums Trinkwasser

BEG-58 - klimafreundlich | regional | rentabel

  • Information & Beratung zum Bau und Betrieb von Erneuerbare-Energien-Anlagen

BiOasis

  • Präsentation von Fassadenbegrünung durch Fenstergärten.

Entwicklungsgesellschaft

  • Bildung und Pädagogik: Vorstellung der laufenden Aktivitäten am Bildungsacker vor.
  • Produktion & Ernährung: SoLaWi & WirGemüse
  • Gesunde Landschaften:Gärten für die Gemeinschaft: Biodiversität und Produktionsgemüsebau modellhaft
    im Quartier integriert
  • Genügsame Mobilität:Elektronutzfahrzeuge der Klasse L7E als Baustein zur Mobilitätswende.
    Anfassen und Ausprobieren.

GLS Bank

  • Informationen, wie Bankverbindung und Klimaneutralität in Beziehung stehen. Welchen Einfluss haben meine Bankgeschäfte auf das Klima.

Rotaract Club Witten-Wetter-Ruhrtal

  • Jetzt den ersten Schritt zum Klimabotschafter machen.
  • Auf dem Klimamarkt können sich junge Menschen zwischen 8 und 14 Jahren für die Plant-for-the-Planet Akademie anmelden.
  • Im Herbst werden Bäume gepflanzt und man wird zum Klimabotschafter ausgebildet.

Stadt Witten, Bereich Klimaschutz

  • Was kann eine Stadtverwaltung, was eine ganze Stadt für den Klimaschutz tun? Einiges – und am erfolgversprechendsten ist es zusammen zu tun. Die Kommune muss als Vorbild vorangehen, kann aber in vielen Bereichen „nur“ Rahmenbedingungen schaffen. Ohne die Bürgerinnen und Bürger kann Klimaschutz nicht funktionieren.

Energiequartier Heven-Ost/Crengeldanz

  • Informationsmaterial zum kostenlosen Beratungsangebot des Sanierungsmanagements
  • Erste Ratschläge zur Thematik, energetische Gebäudesanierung

Stadtwerke Witten

  • Information und Beratung zur neuen Mobilität,
  • Elektromobilität: Lohnt sich ein E-Auto? Lade ich in Witten mein E-Auto mit Ökostrom? Ja, schon lange!)
  • Die Nachhaltigkeit der neuen Mobilität.
  • Information und Beratung zur Ladeinfrastruktur
  • Lokale Energiegewinnung, durch Photovoltaik

UNI-Ambulanz

  • Stress durch Achtsamkeit reduzieren
  • Strukturiertes Kursprogramm zur Gesundheitsförderung
  • Integrative Gesundheitsversorgung durch Förderung der individuellen Gesundheitsressourcen
  • Stichwort: Hilfe zur Selbsthilfe und schulmedizinische sowie naturheilkundliche Begleitung.

Verbraucherzentrale NRW

  • Informationen und Beratung zu Wärmepumpen

Smartphone-Sammelaktion für den guten Zweck

Nach Schätzungen von Experten liegen rund 200 Millionen ausgedienter und ungenutzter Handys in deutschen Schubladen. Diese Handys beinhalten seltene und wertvolle Rohstoffe, wie Gold, die recycelt werden können. Aus diesem Grund wird auf dem Wittener Klimamarkt gemeinsam mit dem Recyclingspezialist der Region der AHE eine Handytonne aufgestellt. Besucher*innen des Klimamarktes werden dazu aufgerufen, ihre alten Smartphones mitzubringen und in der Handytonne am Stand der AHE zu entsorgen. Durch die Entsorgung des Smartphones in der Handytonne kann die Zurückgewinnung der natürlichen Ressourcen gesichert und weniger Material umweltschädigend abgebaut werden. Nicht recycelbare Stoffe werden zudem fachgerecht entsorgt und können die Umwelt nicht mehr belasten.

Also alte Smartphones nicht vergessen!

Ansprechpartner

  • Klima-Allianz Witten e.V.
    Werner Frischmann
    0151 15649485

Tourist &
Ticket Service

Unser Erlebnisshop

  • Touristische Infos & Beratung
  • Kartenvorverkauf für Veranstaltungen bundesweit
  • Organisierte Stadtführungen & Touren
  • Souvenirs, Bücher, Rad- & Wanderkarten
  • Geschenkgutscheine
 

Tourist & Ticket Service

Stadtmarketing Witten GmbH
Tourist & Ticket Service
Marktstraße 7 - Rathausplatz -
58452 Witten

Kontakt

Tel.: 02302 19433
(Touristische Infos & Buchungen)
Tel.: 02302 12233 (Kartenvorverkauf)
Fax: 02302 12236
E-Mail: info@stadtmarketing-witten.de

Öffnungszeiten

Geänderte Öffnungszeiten
(vom 24. Mai bis 08. Juni 2022):

Montag - Freitag: 12 - 18 Uhr 
Samstag: 10 - 14 Uhr