Auf den Spuren der Kohle - Führung durch das Muttental
© zweimalzwei-Fotografie

Auf den Spuren der Kohle

Unterwegs in der Wiege des Ruhrbergbaus

Auf dieser Entdeckungsreise haben Erwachsene und Kinder die Möglichkeit, das Muttental und seine Bergbaugeschichte kennen zu lernen. Vom Startpunkt Parkplatz Nachtigallstraße tauchen Sie mit unserem Gästeführer in die Zeit des 16./17. Jahrhunderts ein. Vorbei an Schloss Steinhausen werden Sie zum Bergbaulehrpfad ins Muttental geführt. Hier sehen Sie ehemalige Kleinzechen, eine Haspelanlage und weitere interessante Bergbaurelikte: Erfahren Sie Wissenswertes über die Entstehung von Kohle und die Wittener Bergbaugeschichte. Zum Schluss wird – gemäß der alten Bergbautradition – das Ritual der Knappenschlagung am Bethaus der Bergleute vollzogen.

Leistungen: sachkundige Führung

Einschränkungen: nicht barrierefrei

Anmeldung erforderlich. Teilnehmerzahl begrenzt.

Während der Touren besteht Maskenpflicht, außerdem ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Bei Erkältungssymptomen ist die Teilnahme nicht gestattet.

Infos & Anmeldung:
Stadtmarketing Witten GmbH
Tourist & Ticket Service
Marktstr. 7
58452 Witten
Tel. 02302/19433

Preis: 15,- € pro Person



Termine

  • Am 24.10.2020 von 14:00 bis 17:00 Uhr
  • Am 07.11.2020 von 14:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Muttental

58452 Witten

AnfahrtRoutenplaner aufrufen

Barrierefreiheit

Allgemein barrierfrei Nein
Rampen vorhanden Nein
Aufzüge vorhanden Nein
Behindertengerechtes WC Nein
Rollstühle vor Ort Nein


Veranstalter

Stadtmarketing Witten GmbH