Öffentliche Führung

Am Sonntag, 12. Juli 2020, um 15 Uhr bietet das Märkische Museum Witten eine kostenlose öffentliche Führung durch die aktuellen Ausstellungen an. Die Kunsthistorikerin Maika Letizia Wolff stellt Ihnen die beiden Ausstellungen "Das Von der Heydt-Museum zu Gast" und "35 Jahre Wittener Künstlerbund e.V." vor.

Zu sehen sind Werke internationaler informeller Künstler aus den Sammlungen des Von der Heydt-Museums in Wuppertal sowie des Märkischen Museums Witten. Künstler wie Karl Otto Götz, Ernst Wilhelm Nay, Emil Schumacher, Gerhard Hoehme u.v.a. haben jeweils eine ganz spezielle Technik entwickelt, in der Malerei ihre Gefühle und Seinzustände durch spontane Gesten und abstrakte Formen auszudrücken.

Der Wittener Künstlerbund wird feiert dieses Jahr sein 35-jähriges Bestehen. Die Ausstellung stellt Werke von 11 Künstlerinnen und Künstlern aus den letzten Jahren vor. 

 

Die Teilnahme an der Führung sowie der Eintritt ins Museum sind kostenfrei.

Da der Zugang zum Museum im Moment noch begrenzt ist, bitten wir um vorherige Anmeldung zur Führung. Die Teilnehnerzahl ist begrenzt.

 

Anmeldung unter: E-mail: maerkisches.museum@stadt-witten.de oder Telefon: 02302-581 2552 (Mo-Fr 9-14 Uhr)

 

Die Führung dauert ca. 60 Minuten. Die Kunstvermittlerin nimmt die Gruppe im Foyer in Empfang.

 

Bitte halten Sie während der Führung einen Abstand von 1,5 Metern untereinander ein (wenn nicht aus einem Haushalt). Bitte bringen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit.

 

Preise

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termine

  • Am 12.07.2020 von 15:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Märkisches Museum Witten
Husemannstr. 12
58452 Witten

Telefon02302-5812550
Telefax02302-5812569
E-Mailmaerkisches.museum@stadt-witten.de
Webseitehttp://www.maerkisches-museum-witten.de
AnfahrtRoutenplaner aufrufen

Barrierefreiheit

Allgemein barrierfrei Nein
Rampen vorhanden Ja
Aufzüge vorhanden Ja
Behindertengerechtes WC Ja
Rollstühle vor Ort Nein


Veranstalter

Kulturforum Witten