Wittener Oldtimerfestival

Automobilhistorie trifft Industriekultur!

Zum 11. Mal konnten auf dem Gelände des Industriemuseums Zeche Nachtigall und der Zeche Theresia mehr als 200 klassische Automobile und historische Motorräder bestaunt werden. Das Ruhrtal bot für das Wittener Oldtimerfestival eine wunderschöne Festkulisse.

Live Musik, gutes Essen und Kinderunterhaltung in der Wiege des Ruhrbergbaus sorgten für beste Unterhaltung und unvergesslichen Sommertag.

Das Wittener Oldtimerfestival war auch in diesem Jahr ein toller Ausflugtipp für Besitzer und Liebhaber von Oldtimerfahrzeugen und bot Unterhaltung für die ganze Familie.

 

Oldtimer-Rundfahrt

Am Samstag fand im Rahmen des Oldtimerfestivals eine große Orientierungsfahrt statt. Auf der Rundfahrt mussten die Teilnehmer knifflige und spannende Fragen beantworten und interessante Aufgaben lösen.

Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und eine Erinnerung, sowie Verpflegung am Start. Die Sieger durften sich auf  Sachpreise und Pokale freuen. 

Start war um 11.00 Uhr und die Siegerehrung fand um 16.30 Uhr auf der Zeche Nachtigall statt. Teilnehmen konnte jeder mit einem Fahrzeug bis Bj. 1983, das ordnungsgemäß zugelassen und versichert ist. Die Teilnehmerzahl war begrenzt und nur mit Voranmeldung möglich. 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Stadtmarketing Witten GmbH
Thomas Schmidt
02302 581-1328