Wittener Himmelfahrtskirmes

Gute Laune im Wonnemonat Mai tanken!

Auf der Wittener Himmelfahrtskirmes in der Innenstadt ging in diesem Jahr die Post ab.

Fünf Tage Kirmesspaß vom 30.05. - 03.06.2019 und ein buntes Bühnenprogramm sorgte auf der Wittener Himmelfahrtskirmes für Unterhaltung bei Groß und Klein.

Auch ein Abstecher in den Voß`schen Garten lohnte sich. Dort feierte die Wittener Gesellschaft für Volksfeste Hermann Bonner e.V. am 31.05. und 01.06. ihr 10-jähriges Jubiläum. Hier konnten Sie ein attraktives Programm mit Musik genießen.

Das große Musikfeuerwerk, dass am Samstagabend vom Dach des Saalbaus "abgefeuert" wurde und den Abendhimmel über Witten erleuchtete, begeisterte wieder alle Zuschauer.  

Am Sonntag (2.06.) lud die Standortgemeinschaft zu einem Einkaufsbummel in die Innenstadt ein. Zahlreiche Geschäfte hatten am verkaufsoffenen Sonntag für Sie geöffnet und hielten attraktive Angebote für Sie bereit. Außerdem gab es auf der Ruhrstraße Spiel-, Spaß- und Sport Aktionen sowie Blumenhändler und schöne Autos zu bestaunen.

Der Montag (3.06.) stand ganz im Zeichen der Familien. Die Schausteller luden mit ihren Rabatt-Aktionen zu einem schönen Familientag auf der Wittener Himmelfahrtskirmes ein.

 

Öffnungszeiten

Die Himmelfahrtskirmes hatte täglich von 14 Uhr bis 22 Uhr geöffnet.

Am Samstag (01.06.) hatte die Kirmes bis 23.00 Uhr geöffnet.

Sonntag  (2.06.) öffnete die Kirmes schon ab 12.00 Uhr.

Programmübersicht

Donnerstag: 30.05.

  • 15.00 Uhr, traditioneller Rundgang mit Bürgermeisterin Sonja Leidemann, Zwiebelkönigin Marie die I. und Christkind Hanna vom Sparkassenvorplatz zur Drachenschänke unter musikalischer Begleitung vom Spielmannszug
  • 15.30 Uhr, feierliche Eröffnung der Kirmes mit dem traditionellen Fassbieranstich am Ausschankbetrieb „Drachenschänke“, gegenüber dem Autoskooter

Freitag: 31.05.

Samstag: 01.06.

  • ca. 22.00 Uhr, großes MUSIKFEUERWERK vom Dach des Saalbaus

Sonntag: 02.06.

  • 13.00 bis 18.00 Uhr, der Einzelhandel lädt am verkaufsoffenen Sonntag zu einem Bummel durch die Geschäfte ein

Montag: 03.06.
Die Schausteller laden herzlich zum Familientag ein. Freuen Sie sich auf Ermäßigungen an allen Kirmesgeschäften.

 

Fahrgeschäfte

Folgende Geschäfte luden in diesem Jahr zu rasanten Fahrten und Nervenkitzel ein:

  • Air Race
  • Break Dance
  • Kessel Tanz
  • Crazy Town (Irrgarten)
  • Nostalgie Kettenflieger - beliebt bei Jung und Alt
  • Autoscooter - der Kirmesklassiker schlechthin

Für die Kleinen gab es wieder schöne Kinderkarussells. Viele abwechslungsreiche Budengeschäfte rundeten das Unterhaltungsangebot ab. Insgesamt konnten Sie sich ca. 70 Kirmesgeschäfte freuen, die für Action, Spaß und Unterhaltung sorgten.

Jubiläumsfest im Voß`schen Garten

Der Hermann Bonner Verein organisierte anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums ein besonderes Festprogramm und lud herzlich dazu ein. Der Eintritt war frei.

Die „Wittener Gesellschaft für Volksfeste Hermann Bonner e.V.“ ist gegründet worden, um die Wahrnehmung der Wittener Traditionsveranstaltungen in der Bürgerschaft zu erhöhen. Ihre Mitglieder versuchen sowohl die Kirmesveranstaltungen als auch den Weihnachtsmarkt durch neue Impulse zu beleben. Auf der Suche nach Anregungen werden jährlich 3 – 5 weitere Traditionsveranstaltungen in Nordrhein-Westfalen besucht.

Oft ist das Vergnügen mit viel Arbeit im Hintergrund verbunden. Deshalb gehört die Gesellschaft zu den Akteuren, wenn Witten sich bei der Zwiebelkirmes, dem jährlichen Haupt-Event, als guter Gastgeber zeigt. Die Himmelfahrtskirmes mit ihrem Motto „Zwischen Himmel und Erde“ wird ebenfalls mit vielen Aktionen unterstützt und weiterentwickelt. Der „Hermann Bonner Verein“ ist zudem einer der Motoren für die Erneuerung der jetzt viel gelobten Weihnachtsbeleuchtung in der Wittener Innenstadt.

Entstanden ist der Verein aus einer munteren Runde, die sich jedes Jahr einmal auf dem Wittener Weihnachtsmarkt trifft. Sie hat sich nach dem langjährigen Vorsitzenden der Wittener Schausteller-Vereinigung Hermann Bonner benannt.

Der Verein ist Symbol für die beiden Gesichter aller Volksfeste, dem Spaß am Beisammensein und der harten Arbeit bei Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltungen, damit alle Gäste den Spaß auch genießen können.

Die Besonderheit der Gesellschaft ist, dass ihre Mitgliedschaft einerseits aus Freunden der traditionellen Volksfeste und andererseits aus Schaustellern – sowohl aus Witten als auch aus NRW – besteht. Diese Mischung ermöglicht die Entwicklung und Umsetzung von Aktivitäten, damit die Tradition immer wieder durch neue Ideen bereichert und aktualisiert wird.

 

Festprogramm Hermann-Bonner-Verein am Freitag, 31.05.2019

Ab 16.00 Uhr auf der Festbühne Voß´scher Garten

  • Eröffnung durch Bürgermeisterin Sonja Leidemann und Albert Ritter, Präsident Deutscher Schausteller-Bund
  • Musikalischer Gruß der deutschen Kirmeskönigin
  • Fahnenweihe der neuen Traditionsfahne der Gesellschaft für Volksfeste
  • Bands des Kinder- und Jugendparlaments sowie Bergmannsorchester

Ab 19.00 Uhr - Festbühne

  • ca. 19.00 Uhr: Eröffnung des musikalischen Programms durch Moderator Peter Orthey
  • ca. 19.05 Uhr: Ric Moreno
  • ca. 19.40 Uhr: Markus Nowak
  • ca. 20.20 Uhr: Markus Schröder
  • ca. 21.00 Uhr: Bella Vista

Festprogramm Hermann-Bonner-Verein am Samstag, 01.06.2019

Ab 16.00 Uhr rund um die Festbühne Voß´scher Garten

  • Kinder-Jugendlauf mit Siegerehrung
  • Kinder-Malwettbewerb mit Siegerehrung
  • Kirmesrallye mit Preisübergabe
  • Auftritte der Tanzgruppen

Ab 19.00 Uhr - Festbühne

  • ca. 19.00 Uhr: Eröffnung des musikalischen Programms durch Moderator Peter Orthey
  • ca. 19.05 Uhr: Luca Engels
  • ca. 19.40 Uhr: Marry
  • ca. 20.20 Uhr: Dani
  • ca. 21.00 Uhr: Achim Petry

Kirmesrallye

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Vereins "Wittener Gesellschaft für Volksfeste Hermann Bonner e.V." fanden im Rahmen der Himmelfahrtskirmes besondere Attraktionen für Kinder und Jugendliche statt. Neben einem Malwettbewerb für die Jüngeren startete eine Kirmesrallye für die 10- bis 14-jährigen Voß`schen Garten ab 15.00 Uhr (bis ca. 17.00 Uhr).

Der Aufnahmebogen für die Rallye konnte an der Bühne oder in den Zelten abgeholt werden. Dann galt es, die markanten Punkte zu finden, die Aufgaben zu erfüllen und den Rallyebogen wieder abzugeben.

Natürlich wird solch eine anstrengende Arbeit belohnt. Es gab viele Preise, wie etwa Freifahrten, aber auch Einblicke in die Technik der Fahrgeschäfte und weitere Überraschungen.

Die Wittener Gesellschaft für Volksfeste Hermann-Bonner-Verein e.V. freute sich auf viele junge Menschen in der Stadt, die die Tradition der Volksfeste mit uns in die Zukunft begleiten.

 

Veranstaltungsort

Die Himmelfahrtskirmes fand in der Bergerstraße und Ruhrstraße in der Wittener Innenstadt statt. 

Verkaufsoffener Sonntag

Am 02. Juni war verkaufsoffener Sonntag in der Wittener Innenstadt. Viele Wittener nutzten den Tag für einen Ausflug zur Wittener Himmelfahrtskirmes verbunden mit einen gemütlichen Einkaufsbummel. Die Geschäfte waren von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet.

 

Ansprechpartner

Stadtmarketing
Witten GmbH

Matthias Pöck
Mobil: 0173/2738228