Fackelwanderung Muttental – Auf den Spuren der Kohle

Auf dieser abendlichen Entdeckungsreise haben Erwachsene und Kinder die Möglichkeit, im Schein der Fackeln das Muttental und seine Bergbaugeschichte kennen zu lernen. Vom Startpunkt Bethaus der Bergleute tauchen Sie mit unserem Gästeführer in die Zeit des 16./17. Jahrhunderts ein. Über den Bergbaulehrpfad führt Sie der Weg zu ehemaligen Kleinzechen, einer Haspelanlage und weiteren interessanten Bergbaurelikten: Erfahren Sie Wissenswertes über die Entstehung von Kohle und die Wittener Bergbaugeschichte. Zum Schluss wird – gemäß der alten Bergbautradition – das Ritual der Knappenschlagung vollzogen.

 

Aufrund der aktuellen Infektionszahlen können unsere Touren nur noch telefonisch unter 02302 19433 gebucht werden.

Termine: 30.10., 7.11., 14.11., 20.11., 5.12.2020
Uhrzeit: 18:00 – 20:30 Uhr
Preis: auf Anfrage
Gruppenpreis: auf Anfrage
Leistungen: sachkundige Führung, Fackeln, Knappenschlagung
Einschränkungen: nicht barrierefrei
Besonderheiten: Taschenlampe mitbringen, Kinder nur mit Begleit-/Aufsichtsperson, Taschenlampe für Kinder (bitte selbst mitbringen, falls diese keine Fackel tragen)

Bei Fackelschein auf dem Hohenstein

Begeben Sie sich mit uns auf eine spannende geschichtliche Entdeckungsreise rund um die Denkmäler im Naherholungsgebiet Hohenstein. Vom Fuße des Bergerdenkmals aus genießen Sie beispielsweise einen tollen Ausblick auf das nächtliche Ruhrtal.

 

Aufrund der aktuellen Infektionszahlen können unsere Touren nur noch telefonisch unter 02302 19433 gebucht werden.

Termin: 31.10., 6.11. 21.11., 4.12., 19.12.2020
Dauer: 18:00 – 19:30 Uhr
Preis: auf Anfrage
Gruppenpreis: auf Anfrage
Leistungen: sachkundige Führung, Fackeln
Einschränkungen: nicht barrierefrei
Besonderheiten: Taschenlampe mitbringen, Kinder nur mit Begleit-/Aufsichtsperson, Taschenlampe für Kinder (bitte selbst mitbringen, falls diese keine Fackel tragen), empfohlen für Kinder ab 10 Jahren

Fackelwanderung durch Alt-Annen

Sie erleben eine Fackelwanderung durch die Zeitgeschichte vom 19. bis ins 21. Jahrhundert. Lernen Sie den Stadtteil Annen hierbei auf eine besondere Art und Weise kennen. Geführt von Marktfrau Lina, beleuchten Sie mit Fackeln das alte Annen und erfahren mehr über die Lebensweise der Altvorderen sowie den allmählichen Wandel vom einstigen Bauerndorf zum Industriestandort bis hin zum heutigen Annen.

 

Aufrund der aktuellen Infektionszahlen können unsere Touren nur noch telefonisch unter 02302 19433 gebucht werden.

Termin: 13.11.2020
Uhrzeit: 18:00 – 20:00 Uhr
Preis: auf Anfrage
Gruppenpreis: auf Anfrage
Leistungen: Kostümführung, Fackeln
Besonderheiten: Taschenlampe, Kinder nur mit Begleit-/Aufsichtsperson, empfohlen für Kinder ab 8 Jahren

Lichter am See – Herbede im Fackelschein

Lassen Sie unsere Fackeln ein wenig Licht in die dunkle Jahreszeit bringen. Der Weg führt von der Brennerei Sonnenschein, durch Herbede zum Kemnader See. Unterwegs gibt es allerlei interessante Informationen über die Familie Lohmann, die Geschichte Herbedes, sowie das historische Gerberviertel. 

 

Aufrund der aktuellen Infektionszahlen können unsere Touren nur noch telefonisch unter 02302 19433 gebucht werden.

Termin: 28.11.2020
Uhrzeit: 18:00 – 20:00 Uhr
Preis: auf Anfrage
Gruppenpreis: auf Anfrage
Leistungen: sachkundige Führung, Führung, Fackeln
Einschränkungen: nicht barrierefrei
Besonderheiten: Taschenlampe mitbringen, Kinder in Begleitung Erwachsener, Taschenlampe für Kinder (falls diese keine Fackel tragen), empfohlen für Kinder ab 8 Jahren

Fackelwanderung – nicht nur für Pärchen!

Unser Valentinstipp!

Überraschen Sie Ihre Liebste/Ihren Liebsten zum Valentinstag mit diesem ganz besonderen Geschenk.

Erleben Sie mit Ihrem Schatz einen romantischen Abend im Muttental. Der Schein der Fackeln schafft dabei eine ganz besondere Stimmung, wenn die alten Bergbaustollen im flackernden Licht ihre Geheimnisse preisgeben. Am knisternden Holzfeuer genießen Sie einen wärmenden Glühwein oder Früchtepunsch.

Datum: 14.2.2021
Uhrzeit: 18:00 – 20:30 Uhr
Preis: 15,- € pro Person
Gruppenpreis: auf Anfrage
Leistungen: sachkundige Führung, Fackeln, Heißgetränk, Knappenschlagung mit Umtrunk
Einschränkungen: nicht barrierefrei
Besonderheiten: Taschenlampe mitbringen