Witten virtuell entdecken

Stadtmarketing erweitert digitale Erlebnismomente

Rundgang Innenstadt.png

Die Stadtmarketing Witten GmbH hat neue Möglichkeiten geschaffen, Witten digital (neu) zu
entdecken. Der Relaunch des neuen Erlebnisportals Ende letzten Jahres bildete den Start in eine
digitale Stadtwerbung. Seitdem wird das Erlebnisportal kontinuierlich mit neuen Inhalten, wie
Kurzfilmen, und Techniken bespielt. Nun ergänzen digitale Stadtrundgänge und virtuelle Figuren das
Angebot.

Digitale Rundgänge durch Witten via 360° Aufnahmen
„Mit den digitalen Rundgängen können sowohl Wittener*innen als auch Gäste und Interessierte die Wittener Innenstadt und das Bethaus der Bergleute entdecken“, so Dr. Silvia Nolte, Geschäftsführerin der Stadtmarketing Witten GmbH. In der Innenstadt wurden dazu fünf Orte, wie der Rathausplatz, mit einer speziellen Kameratechnik aufgenommen, wodurch diese in einem 360-Grad-Format erkundet werden können. Weitere Punkte sind der Berliner Platz und der Lutherpark. Dazu kann man virtuell die Bahnhofstraße entlang schlendern. Im Bethaus der Bergleute wurden interessante Punkte im Museum mittels der speziellen Kameratechnik aufgenommen, um bei einem virtuellen Museumsrundgang im 360-Grad-Format einen ersten Einblick in die traditionelle Schmiedekunst und in die Geschichte des Bergbaus im Muttental zu geben.

Das Ziel der digitalen Rundgänge ist es, besondere und interessante Orte in Witten zu zeigen. Die digitalen Rundgänge werden daher stetig aktualisiert und erweitert. In einem weiteren Schritt möchte die Stadtmarketing Witten GmbH Unternehmen, Dienstleister, Gastronomiebetriebe, Vereine und Verbände in den virtuellen Innenstadtrundgang integrieren. Die Unternehmen können sich mit einem Eintrag mit Bild, kurzer Beschreibung und den Kontaktdaten in den virtuellen
Rundgang einbauen lassen. Interessierte Betriebe können sich per E-Mail an stadtmarketingwitten@gmx.de wenden. Darüber hinaus sind weitere virtuelle Rundgänge, u.a. zum Wittener Stadtteil Herbede und zum Weihnachtsmarkt, geplant.

Virtuelle Figuren erwecken bekannte Sage des Ruhrgebiets zum Leben
Neben den virtuellen Stadtrundgängen gibt es auf dem Erlebnisportal des Stadtmarketing Witten noch zwei neue virtuelle Figuren zu entdecken. Nachdem im letzten Jahr bereits die AR-Lore für das Stadtmarketing Witten entwickelt wurde, gibt es nun die Sage rund um die Burgruine Hardenstein in Augmented Reality, erweiterte Realität, zu erleben. Mithilfe der „Augmented Reality“-Technologie können Wittener*innen und Besucher*innen der Stadt künftig Fotos mit den virtuellen Figuren der Sage machen und diese in den sozialen Netzwerken verbreiten. Dazu benötigt man lediglich den QRCode,
welchen man an der Burgruine Hardenstein und auf dem Erlebnisportal des Stadtmarketing findet, sowie ein internetfähiges Smartphone bzw. Tablet, und schon können der Zwergenkönig Goldemar und der Ritter Neveling zum Leben erweckt werden.

Virtuelles Witten

Tourist &
Ticket Service

Unser Erlebnisshop

  • Touristische Infos & Beratung
  • Kartenvorverkauf für Veranstaltungen bundesweit
  • Organisierte Stadtführungen & Touren
  • Souvenirs, Bücher, Rad- & Wanderkarten
  • Geschenkgutscheine
 

Tourist & Ticket Service

Stadtmarketing Witten GmbH
Tourist & Ticket Service
Marktstraße 7 - Rathausplatz -
58452 Witten

Kontakt

Tel.: 02302 19433
(Touristische Infos & Buchungen)
Tel.: 02302 12233 (Kartenvorverkauf)
Fax: 02302 12236
E-Mail: info@stadtmarketing-witten.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 10 - 18 Uhr 
Samstag: 10 - 14 Uhr