Wittener Weihnachtsmarkt

Wittener Weihnachtsmarkt: 22.11. - 23.12.

Zauberhafte Geschichten: Wittener Weihnachtsmarkt

Feuer und Eis: Feuershow 15.12.

Musikalische Highlights: Wittener Weihnachtsmarkt

24 Glücksmomente: Weihnachtstombola

Witten im Lichterglanz

Witten im Lichterglanz: Herzlich Willkommen!

Interview mit dem Christkind

Rodelwochen

Rodelwochen: Schneespaß auf dem Hohenstein

Bei uns landen Sie mittendrin: #meinwittenundich

Bei uns landen Sie mittendrin: #meinwittenundich

Kindergeburtstag im Muttental

Kindergeburtstag: Spaß im Muttental!

Schmieden: Heiße Angebote für Groß und Klein!

Ruhrbühne

Ticketshop: Bei uns haben Sie gute Karten!

Touren und Führungen

Touren und Führungen: Entdecken Sie die Stadt mit uns!

Souvenirs: Geschenke aus dem Ruhrpott!

Souvenirs: Geschenke aus dem Ruhrpott!

Wochenmarkt: Gut einkaufen ist ein Stück Lebensqualität

Michael Helm liest in der Bibliothek aus Don Quijote

Michael Helm liest in der Bibliothek aus Don Quijote. Foto: Stadt Witten, Jörg Fruck

Auch wer ihn nicht gelesen hat, kennt ihn: Don Quijote, Ritter von der traurigen Gestalt. Am Donnerstag (23.11.) reitet er in Begleitung seines treuen Knappen Sancho Panza in Witten ein und kämpft tapfer gegen Windmühlen! Michael Helm liest aus dem Klassiker von Miguel de Cervantes ab 19 Uhr in der Bibliothek Witten (Husemannstraße 12).

Don Quijote folgt dem hehren Ideal, edler Beschützer der Schwachen und Armen zu sein. Dafür wird er wieder und wieder verlacht und verprügelt. Doch Sancho, der bodenständige Realist, hilft ihm wieder und wieder auf die schlottrigen Beine. Beide Gestalten rühren uns im Herzen. Sie ermuntern uns aber auch, im Grotesken und Lächerlichen das eigentlich Menschliche zu finden.

Und bei allem, was in unserer heutigen Zeit in Europa vorgeht, könnten diese beiden Figuren und ihre Geschichte aktueller nicht sein. Dabei passen Ritter und Knappe weder in unsere heutigen Städte, noch haben sie sich damals ins Bild ihrer eigenen Welt fügen wollen. „Es sind zwei Fremde und dennoch vertraute Figuren, denen Michael Helm mit seinem feinen Gespür für Sprachwitz  begegnet“, sagt Bibliothekarin Melanie Duwe. Michael Helm, geboren 1969 im Ruhrgebiet, ist  Schriftsteller und Rezitator. 2007 wurde er mit dem LfM-Bürgermedienpreis NRW für ein Radiofeature zum Werk des Schriftstellers Jorge Semprún ausgezeichnet.

Karten bekommt man für 8 Euro im Vorverkauf  oder an der Abendkasse  in der Bibliothek.

)

Veranstaltungen

Lade Kalender...

Direkt gefunden