Sprachförderung von Geflüchteten

Der Workshop richtet sich an ehrenamtlich Aktive in der Sprachförderung von Geflüchteten mit Vorerfahrung.

Praxisnah, erlebnisorientiert und komprimiert werden nach Bedarf Methoden und Strategien für den Unterricht vermittelt. Der Workshop bietet außerdem die Möglichkeit, Tipps zur Organisation von Sprachkursen für Geflüchtete auszutauschen und unterschiedliche Lehrmaterialien zu sichten. Im kollegialen Austausch werden Lösungsmöglichkeiten für individuelle Herausforderungen in der Sprachförderarbeit mit Geflüchteten gefunden.

Termin: Samstag, 17. Februar 2018, 14:00 bis 17:30 Uhr

Ort: Café Credo, Hauptstraße 81, 58452 Witten

Kosten: keine

Referentin: Miriam Venn, Lehrbeauftragte für Deutsch als Zweitsprache (DaZ) und zur Durchführung von Integrations-kursen (BAMF)

Ansprechpartner: Kathrin Brommer, Caritas, Katharina Arnoldi, EEB-EN

TN-Zahl: min. 6 / max. 16

Anmeldung bis zum 9. Februar bei der EEB-EN unter erwachsenenbildung@kirche-hawi.de oder Tel.: 02336-400344/41

Preise

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termine

  • Am 17.02.2018 von 14:00 bis 17:30 Uhr

Veranstaltungsort

Café Credo
Hauptstr. 81
58452 Witten

AnfahrtRoutenplaner aufrufen

Barrierefreiheit

Allgemein barrierfrei Nein
Rampen vorhanden Nein
Aufzüge vorhanden Nein
Behindertengerechtes WC Nein
Rollstühle vor Ort Nein


Veranstalter

Stadt Witten - Stabsstelle Integration, Internationale Beziehungen und Städtepartnerschaften