Foto von Anouchka und Katharina Hack
(c) Konzert- und Künstleragentur Jens Gunnar Becker

Best of NRW - Anouchka und Katharina Hack

Anouchka Hack, Violoncello
Katharina Hack, Klavier

 

Anouchka und Katharina Hack beleben mit ihrer musikalischen Frische und Leidenschaft seit einigen Jahren die Konzertbühnen, unter anderem Gasteig München, Kolosseum Lübeck und Konzerthaus Dortmund. Als Solistinnen und im Duo sind sie gleichermaßen versiert und widmen sich neben den Meisterwerken des Repertoires der freien Improvisation. Katharina Hack, 1994 in Köln und Anouchka Hack, 1996 in Antwerpen geboren, wuchsen in einer Musikerfamilie auf. So entwickelte sich ein früher, natürlicher Umgang mit den Instrumenten und musikalische Erfolge bei Wettbewerben stellten sich schnell ein. 2011 wurden Katharina und Anouchka Hack Jungstudentinnen an der Musikhochschule Köln. Aktuell studieren beide an der Musikhochschule Lübeck bei Prof. Konstanze Eickhorst und Prof. Troels Svane.

 

Leos Janácek Pohádka: Con moto, Con moto, Allegro
Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier & Violoncello A-Dur op. 69, Allegro ma non tanto, Scherzo. Allegro molto, Adagio cantabile, Allegro vivace
Robert Schumann: Fantasiestücke op. 73 zart und mit Ausdruck, lebhaft, leicht, rasch und mit Feuer
Dmitri Schostakowitsch: Sonate für Violoncello & Klavier d-Moll op. 40, Allegro non troppo, Allegro, Largo, Allegro

 

Eintritt: ab 11,00 € + Geb.
VVK: Saalbaukasse sowie an allen bekannten CTS-VVK-Stellen



Termine

  • Am 21.03.2018 um 19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Haus Witten
Ruhrstraße 86
58452 Witten

Telefon02302 581 24 33
Telefax02302 581 24 99
E-Mailkulturforum@stadt-witten.de
Webseitewww.haus-witten.de
AnfahrtRoutenplaner aufrufen

Barrierefreiheit

Allgemein barrierfrei Nein
Rampen vorhanden Ja
Aufzüge vorhanden Ja
Behindertengerechtes WC Ja
Rollstühle vor Ort Nein


Veranstalter

Kulturforum Witten