Krimilesung am Zollhaus Herbede

Am 16. Februar liest die Wittener Autorin Sigrid Drübbisch ab 19 Uhr am Zollhaus in Herbede aus ihrem ersten Krimi „Mord-Art“ vor.

Der Kunstkrimi handelt von Kriminalhauptkommissarin Karla Lang aus Bochum, die während ihres Urlaubs auf der Insel Föhr unfreiwillig in eine Ermittlung hineingezogen wird. Zwei Frauen aus der Kunstszene verschwinden spurlos. Zeitgleich geschehen Morde in Witten, die vermutlich mit dem Verschwinden der zwei Frauen im Zusammenhang stehen. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit…

Die Geschichte spielt an mehreren Standorten in Witten. Dabei gerät auch unser Zollhaus in Herbede ins Blickfeld der Ermittlungen.

Musikalisch begleitet wird die Lesung von Marvin Drübbisch. Das Zollhaus-Team bietet den Gästen kleine Snacks an. Nach der Lesung findet außerdem eine Signierstunde statt.

Eintritt pro Person
5,00 €

Eintrittskarten für 5€ pro Person gibt es ab sofort an folgenden Vorverkaufsstellen: Im Zollhaus Herbede (Ruhrtal 1, 58456 Witten) oder im Alten Fritz (Augustastraße 27, 58452 Witten) sowie an der Abendkasse.


Termine

  • Am 16.02.2019 von 19:00 bis 22:00 Uhr

Veranstaltungsort

Zollhaus Herbede
Ruhrtal 1
58456 Witten

Telefon02302 3953824
Webseitehttp://www.zollhaus-herbede.de
AnfahrtRoutenplaner aufrufen

Barrierefreiheit

Allgemein barrierfrei Ja
Rampen vorhanden Nein
Aufzüge vorhanden Nein
Behindertengerechtes WC Ja
Rollstühle vor Ort Nein


Veranstalter

wabe mbh
http://www.wabembh.de