Wittener Weihnachtsmarkt mit Eisbahn

Lichterglanz erstrahlt in der Innenstadt, der Duft von Tannen, gebrannten
Mandeln und Lebkuchen liegt in der Luft. Weihnachtlich geschmückte Hütten
stehen auf dem Rathausplatz, dem Berliner Platz und dem Vorplatz der
StadtGalerie. Es ist Adventszeit in Witten...
Am Stall von Bethlehem lauschen wir Geschichtenerzählern, Märchen
werden lebendig, Laternenlichter lassen Kinderaugen strahlen und ritsch,
ratsch, rutsch... Kufen hinterlassen ihre weißen Spuren auf der Eisbahn am
Rathaus. Ein wärmendes Getränk, im Blick der Sternenglanz, Ruhe vom
Alltag.

Gern laden wir Sie ein, unseren kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt  (PDF 4,55 MB)vom
23. November bis 23. Dezember 2017 zu besuchen und den „Eiszauber“ bis
zum 07.01.2018 zu genießen.

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag ......11.00 – 20.00 Uhr
Sonntag .........................14.00 – 20.00 Uhr
Von montags bis donnerstags und sonntags haben die Ausschankbetriebe bis 21.00 Uhr geöffnet.
Freitags und samstags bis 22.00 Uhr.
Am 26.11. (Totensonntag) bleibt der Weihnachtsmarkt geschlossen.
Verkaufsoffener Sonntag (17.12.) ............13.00 – 18.00 Uhr

 

 

Programm

Donnerstag 23. November

16.30 Uhr Start des traditionellen Laternenumzugs von
der StadtGalerie, über den Berliner Platz zum Rathausplatz
17.00 Uhr Eröffnung des Weihnachtsmarktes mit dem Christkind und der Bürgermeisterin Sonja Leidemann. Begleitet wird die Eröffnung vom BläserchorBommern. 

Samstag 25. November

15.00 Uhr Kindertheater „Ein bärenstarkes Fest“ auf der Bühne auf dem Rathausplatz. Ein Theaterstück für Menschen ab 4 Jahren zum Thema  „Vorurteile und wie man sie überwindet“. Es handelt vom Alleinsein und Zusammenhalten,vom ersten Lesen und Schreiben, von der Kraft der Fantasie und natürlich von Teddybären. Passend dazu besucht „Brummi“ der Weihnachtsbär ab 13.00 Uhr den Wittener Weihnachtsmarkt. 

Das Knappenquartett spielt Weihnachtslieder:
12.00 Uhr auf dem Rathausplatz, 13.00 Uhr auf dem Berliner Platz, 14.00 Uhr vor der StadtGalerie, Freitag

Freitag 1. Dezember

Jeden Freitag (Rathausplatz) und Sonntag (Berliner Platz) vor Weihnachten besucht das alt-westfälische Puppentheater von AdolfChristian Hortz den Weihnachtsmarkt. Die erste von drei Aufführungen mit RäuberHotzenplotz, Hexe Sauerkraut, Hund Wuschel & Co beginnt um 16.00 Uhr auf dem Rathausplatz. Die Weiteren finden um 17.00 und 18.00 Uhr statt.

Samstag 2. Dezember

16.00-19.00 Uhr
Die dampfbetriebene Parallelwelt STEAMTROPOLISbesucht den Wittener Weihnachtsmarkt!Mit einer phantastischen Bühnenshow kann man sich auf dem Rathausplatz von derentzückenden Bänkelsängerin AELARIN VON WANNEN verzaubern lassen. Staunen Sie auch bei der retro-futuristischen Feuershow von INSANITY IN PERFEKTION und genießen Sie Steampunk Tribal Dance mit der geheimnisvollen ELISA SAHA. Bei dem amüsanten Knigge-Quiz, moderiert vom Bochumer Schauspieler ROLAND VON RAUXE, können Sie Ihr Wissen unter Beweis stellen. „Benimmregeln- Kenner“ dürfen sich auf Freikarten für das vorweihnachtliche Markt geschehen STEAMTROPOLIS - The Winter Fair - am Folgetag im Kulturzentrum WERK-STADT freuen.

13.00-17.00 Uhr
Wünsche-Hütte auf dem Berliner PlatzZwei bezaubernde Engel helfen Kindern Wünsche
auf Postkarten zu schreiben, die mit Hilfe von Gasballons auf einen himmlischen Flug geschickt werden.

Sonntag 3. Dezember

15.00 Uhr Kindertheater auf der Bühne auf dem Rathausplatz: Die „Ritterprinzessin“: Das Theaterstück für Menschen ab 5 Jahren handelt von Arm und Reich, wahrer Freundschaft und der Jagd nach einem stinkenden Drachen.

16.00, 17.00 und 18.00 Uhr
Der Kasper kommt auf den Berliner Platz. Die altwestfälische Puppenbühne Hortz aus Ibbenbühren unterhält die Besucher mit witzigen, spannenden und pädagogisch wertvollen Stücken.

Mittwoch 6. Dezember

Ab 16.00 Uhr warten wir auf dem Berliner Platz mit den JoJos auf den Nikolaus. Sie bringen mit einer
bezaubernden Kinderweihnachtsshow die Kleinen zum Lachen und Träumen. Mit dem Weihnachtseisbär „Knutsch“ stimmen wir uns auf den Besuch des Nikolaus ein, der hoffentlich pünktlich um 17.00 Uhr auf dem Berliner Platz eintrifft.

Freitag 8. Dezember

16.00, 17.00 und 18.00 Uhr
Der Kasper besucht uns auf dem Rathausplatz. Die altwestfälische Puppenbühne Hortz aus Ibbenbühren unterhält die Besucher mit witzigen, spannenden und pädagogisch wertvollen Stücken.


Samstag 9. Dezember

Ab 13.00 Uhr (Berliner Platz) können sich die Kinder wieder auf „Brummi“ den Weihnachtsbär freuen, der mit kleinen Leckereien die Kinder auf unserem Weihnachtsmarkt besucht.

Von 12.00 - 18.00 Uhr
wird in der Wichtel-Werkstatt auf dem Rathausplatz kräftig „gewerkelt“. Basteln, Stockbrotbacken und eine Rallye über den Weihnachtsmarkt erwarten die Kinder auf dem Weihnachtsmarkt. Neben vielen Mitmachaktionen zaubert die Ballonfee wunderschöne Ballonfiguren.

Die Casanova Jazzband spielt: Ab 13.00 Uhr auf dem Rathausplatz, ab 14.00 Uhr auf dem Platz vor der
StadtGalerie und ab 15.00 Uhr auf dem Berliner Platz.

Sonntag 10. Dezember

ab 14.00 Uhr Tag Zwei der Wichtel-Werkstatt auf dem Rathausplatz. Heute kommt außerdem der heilige Nikolaus und lässt sich gerne mit Ihrem Kind fotografieren. Eine schöne Erinnerung, die Sie sofort mit nach Hause nehmen können.

Ab 17.00 Uhr Auf der Bühne am Rathausplatz Weihnachten ist nicht nur Geschenke, leckeres Essen und
schöne Atmosphäre, sondern vielmehr die Frohe Botschaft in Jesus. Der Jungscharchor der Evangelisch-Freikirchlichen-Baptistengemeinde singt und spielt neue Weihnachtslieder und stellt den Retter in den Vordergrund. Lieder über die frohe Botschaft für Groß und Klein.

16.00, 17.00 und 18.00 Uhr
Der Kasper besucht den Weihnachtsmarkt auf
dem Berliner Platz. Die altwestfälische Puppenbühne Hortz aus Ibbenbühren unterhält
die Besucher mit witzigen, spannenden und pädagogisch wertvollen Stücken.

Ab 10.00 Uhr
findet der Wittener Weihnachtslaufin der Innenstadt statt.
Alle Infos dazu unter www.triwit.de

Freitag 15. Dezember

17.00 Uhr Die Schülerinnen und Schüler der Breddeschule singen Weihnachtslieder auf der Bühne auf
dem Rathausplatz.

16.00, 17.00 und 18.00 Uhr Der Kasper besucht uns auf dem Rathausplatz. Die altwestfälische Puppenbühne Hortz aus Ibbenbühren unterhält die Besucher mit witzigen, spannenden und pädagogisch wertvollen Stücken.

Samstag 16. Dezember

13.00 Uhr
Die Schülerinnen und Schüler der Tanzschule Feldmann Hartmann zeigen Ausschnitte aus dem umfangreichen Kursprogramm auf der Bühne am Rathausplatz und werden auch in diesem Jahr mit ihren tollen Auftritten die Besucher des Wittener Weihnachtsmarktes begeistern.

Ab 16.00 Uhr Auf der Eisbahn findet der Stadtwerke Eisstockcup statt. Spannende und unterhaltsame
Wettkämpfe laden zum Mitmachen ein.

Ab 13.00 Uhr (Berliner Platz) besucht „Brummi“ der Weihnachtsbär ein letztes Mal unseren Weihnachtsmarkt.

Sonntag 17. Dezember

Von 13.00-18.00 Uhr ist verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt.

Um 14.00 Uhr Kindertheater auf der Bühne auf dem Rathausplatz: "Die Prinzessin und das Küchenmädchen" ist eine zauberhafte Geschichte über zwei ungleiche Mädchen und die Kraft der Freundschaft.

Um 16.00 Uhr Weihnachtskonzert mit der Musikgruppe „Rhythmic-Trumpets Ruhrlandgruss Witten“
auf der Bühne am Rathausplatz statt.

Um 18.30 Uhr Aussendungsfeier des Friedenslichts. Das Friedenslicht von den drei Wittener Pfadfinderstämmen wird in einer kleinen Feier auf dem Rathausplatz an alle Interessierten
weitergegeben. Das Friedenslicht wird jedes Jahr von einem Kind in Bethlehem entzündet.
Pfadfinder aus aller Welt bringen das Friedenslicht in ihre Städte, um ein Zeichen für Frieden und gegen Gewalt, Hass und Intoleranz zu setzen. Die Pfadfinder aus Witten freuen sich auf Ihr Kommen.

Von 13.00-18.00 Uhr
können Kinder heute nochmal mit unserem Schmied Patrick kleine Schmiedestücke selbst schmieden.

16.00, 17.00 und 18.00 Uhr
Der Kasper besucht den Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Platz. Die altwestfälische Puppenbühne Hortz aus Ibbenbühren unterhält die Besucher mit witzigen, spannenden und
pädagogisch wertvollen Stücken.

Freitag 22. Dezember

16.00, 17.00 und 18.00 Uhr
Der Kasper besucht uns auf dem Rathausplatz. Die altwestfälische Puppenbühne Hortz aus Ibbenbühren unterhält die Besucher mit witzigen, spannenden und pädagogisch wertvollen Stücken.

Samstag 23. Dezember

Zum Abschluss des Weihnachtsmarktes erwartet die kleinen Besucher noch ein letztes Mal ein Kindertheater auf dem Rathausplatz.

Um 15.00 Uhr spielt das „BrilleTheater“. Bei dem Stück„Wie Engel fliegen lernen“ ist ein Engel auf
der Suche nach dem wahren Sinn von Weihnachten.

An jedem Montag (4./11./.18.Dezember) spielt der Posaunenchor „Bommern“ um 18.30 Uhr Weihnachtslieder an der Glühweinpyramide am Berliner Platz

Geschichten am Stall

Stall von Bethlehem

Vom 27.11. – 23.12. täglich um 16 Uhr in der Berliner Straße „Die Finsternis vergeht und das wahre Licht scheint jetzt“. (1.Johannes 2,8). Gerade in der Weihnachtszeit machen sich Christen bewusst, dass Gott ihnen seinen Sohn geschenkt hat: Jesus Christus, das Licht der Welt. Dem Kind in der Krippe werden Lieder
gesungen und Kerzen als Symbole des Lichts angezündet. Die Menschen, die einem lieb und wertvoll sind, werden zum Zeichen der Dankbarkeit für das große Gottesgeschenk mit irdischen Gaben beschenkt.
In diesem Sinne ist das Weihnachtsfest ein Hoffnungsfest für alle Menschen, auch für Arme, Einsame und Fremde – ein Fest der Liebe und der göttlichen und menschlichen Zuneigung, die alle Finsternis überwindet.
Vom erleuchtenden Licht der Weihnacht handeln die Geschichten und Lieder die am Wittener Stall zu Bethlehem erzählt und gesungen werden.
Kontakt: (evangelisch in Witten) – Gisela Buschmann - Pfr. Christian Uhlstein
02302/50855 E-Mail: Uhlstein(at)kirche-hawi.de

EIS°STADT

Eislaufspaß vom 23.11.2017 - 7.01.2018 auf dem Rathausplatz.

Die Eisbahn ist in der Regel täglich von 13.00 – 20.00 Uhr geöffnet.
Sonntags ist die Eisbahn von 11.00 – 13.00 Uhr für Eislaufanfänger bis 10 Jahren reserviert.

Preisliste:

Eislaufen Tageskarte Kinder/Jugendliche (3-17 Jahre): 3,- € (2,- € Knaxclub/S-Club/WiWa Club)
Eislaufen Tageskarte Erwachsene:  4,- €
Schlittschuhverleih:3,- € (2,- € Schulklassen)
Pinguinverleih: 3,- €/Std
Helmverleih:  2,- €/Tag

Schulklassenbuchung nach telefonischer Anmeldung montags bis freitags zwischen 9 und 13 Uhr kostenfrei (Schlittschuhverleih 2,- €) Außerdem kann die Eisbahn für Kindergeburtstage, Firmenevents oder Vereinsfeiern zum Schlittschuhlaufen oder Eisstockschießen bei der Wittener Werkstadt www.werk-stadt.de gebucht werden

Witten leuchtet

Witten leuchtet

Witten im Lichterglanz

Zur Weihnachtszeit präsentiert sich die Wittener Innenstadt wieder in einem festlichen Lichterglanz.

Die Ausstattung der City mit moderner LED-Technik erfordert einen hohen finanziellen Aufwand.
Das schöne Beleuchtungskonzept  wird deshalb durch das persönliche und private Engagement zahlreicher Sponsoren getragen. Die Standortgemeinschaft Witten-Mitte, der Hermann-Bonner-Verein und das Stadtmarketing setzen sich kontinuierlich dafür ein, die Weihnachtsbeleuchtung zu erweitern.
So konnten zu den schönen Laternenmotiven „Candelino Star“ und den vorhandenen Baumbeleuchtungen wieder weitere Bäume mit Lichterketten ausgestattet werden und das Bahnhofsgebäude sowie die Bellerslohstr. 14 illuminiert werden.

Das Ergebnis dieser Initiativen ist eine höhere Attraktivität der Stadt  und eine positive Entwicklung der Aufenthaltsqualität.

Wir möchten an den Erfolg der letzten Jahre anknüpfen und weitere Sponsoren für eine Beteiligungsmöglichkeit begeistern.
Bringen Sie mit uns Witten zum Glänzen!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:

Stadtmarketing Witten GmbH
Frau Inge Nowack
Geschäftsführerin

Tel.: 02302 581-1301
E-Mai: inge.nowack(at)stadtmarketing-witten.de

Dank an die Sponsoren 
Die Stadtwerke Witten versorgen die Eisfläche, sowie die gesamte neue Weihnachtsbeleuchtung mit "grünem" Ökostrom und leisten damit als Sponsor einen wertvollen ökologischen Beitrag.

Wir bedanken uns recht herzlich auch bei folgenden Sponsoren für ihr Engagement im Jahr 2016 und 2017:

  • Ardey Hotel
  • AHE
  • Backhaus
  • Bogestra
  • Markus Bürger
  • Café Extrablatt
  • Daniel Gewerbeimmobilien, Inh. Dirk Kampheuer
  • Einrichtungshaus Ostermann GmbH & Co. KG
  • Elektro Pröpper GmbH & Co. KG
  • Evangelisches Krankenhaus Witten
  • Förder- und Entwicklungsgesellschaft Witten mbH
  • Karger Garten- und Landschaftsbau GmbH
  • Marienhospital Witten
  • Minnhard Meewes GmbH
  • Philip Lehmann
  • Schaustellervereinigung Witten
  • Siedlungsgesellschaft Witten
  • SKT Baumdienst Witten
  • Sparkasse Witten
  • Sparkassenstiftung
  • Stadtgalerie Witten
  • Stadtwerke Witten
  • Standortgemeinschaft Witten-Mitte
  • Verkehrsverein Witten
  • Volksbank Bochum Witten
  • Wohnungsgenossenschaft Witten-Mitte
  • Wittener Gesellschaft für Volksfeste Hermann Bonner e. V.
  • Wittener Transport Kontor Heinrich Stratmann GmbH

Adventskalender-Malaktion

Großer Adventskalender

Auch in diesem Jahr haben sich viele Kinder an der Malaktion für den großen Adventskalender auf dem Weihnachtsmarkt beteiligt. Wir haben sehr viele wunderschöne Bilder erhalten, daher ist uns die Auswahl nicht leicht gefallen. Die 24 schönsten Bilder zum Thema „Weihnachten“ wurden hinter den Türchen des Kalenders angebracht. Die kleinen Künstler öffnen täglich ihr Türchen auf dem Rathausplatz. An einigen Tagen erwartet die Kinder eine zusätzliche Überraschung, denn das Christkind kommt persönlich vorbei...

Die Gewinner-Bilder werden täglich online hier, auf unserer Facebook-Seite und in dem Lokalteil der WAZ veröffentlicht.

Die Originalbilder können bis zum 30.12.2017 während der Öffnungszeiten im Tourist & Ticket Service abgeholt werden.