Wittener Weihnachtsmarkt mit Eisbahn

Lichterglanz erstrahlt die Innenstadt, der Duft von Tannen, gebrannten Mandeln und Lebkuchen liegt in der Luft. Weihnachtlich geschmückte Hütten stehen auf dem Rathausplatz, dem Berliner Platz und dem Vorplatz der StadtGalerie. Es ist Adventszeit in Witten...
Am Stall von Bethlehem lauschen wir Geschichtenerzählern, Märchen werden lebendig, Laternenlichter lassen Kinderaugen strahlen und ritsch, ratsch, rutsch... Kufen hinterlassen ihre weißen Spuren auf der Eisbahn am Rathaus. Ein wärmendes Getränk, im Blick der Sternenglanz, Ruhe vom Alltag.
Gern laden wir Sie ein unseren kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt vom 23. November bis 23. Dezember 2017 zu besuchen!

Weitere Informationen folgen demnächst an dieser Stelle.

Händler gesucht

Der Wittener Weihnachtsmarkt ist für seinen Ruf "Klein, aber fein" bekannt und war in den vergangenen Jahren regelmäßig ein voller Erfolg. Etwa 30 Händler bieten Ihre Waren auf den drei Marktstandorten, dem Rathausplatz, dem Berliner Platz und vor der StadtGalerie, in der Vorweihnachtszeit an.

Für den Weihnachtsmarkt 2017 suchen wir ergänzend neue Aussteller und Kunsthandwerker. Bewerbungen von Vereinen und gemeinnützigen Initiativen sind ebenfalls erwünscht.
Der Verkauf erfolgt aus Holzhütten in unterschiedlichen Größen (ab 3 x 2 m), die gegen Entrichtung einer Standgebühr bereitgestellt werden. Aber auch das Mitbringen von eigenen Verkaufsständen/-wagen ist denkbar.

Die Höhe der Standgebühr richtet sich individuell nach der Standgröße, dem Warenangebot und dem eventuellen Strom- und Wasseranschluss.

Sie möchten dabei sein?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung und stehen Ihnen für weitere Informationen gerne unter der Rufnummer 02302/581-1328 zur Verfügung.