Rodeln auf dem Hohenstein

Rodelwochen auf dem Hohenstein

Rodelspaß 2018

Schlittenfahren wie in unserer Kindheit

In diesem Jahr konnten die Wittener nun schon das 2. Mal seit vielen Jahren wieder auf dem Hohenstein schlittenfahren. Möglich gemacht haben das die „snow experts“ und das Stadtmarketing Witten.

Eine 120 Meter  lange und 30 Meter breite „künstliche“ Rodelbahn  sorgte für winterliches Vergnügen.


Es wurde gerodelt, gelacht, verweilt. Ein Spaß für die  ganze Familie. 

Trotz einer defekten Druckerhöhungspumpe, die für kleine Schwierigkeiten sorgte, konnte die Eröffnung am 08.02.2018 wie geplant stattfinden. In den vergangenen fünf Rodeltagen fanden rund 10.000 Besucher den Weg nach Witten und ein Shuttlebus sorgte am Wochenende für eine bequeme Anreise zum Rodelerlebnis auf den Hohenstein.  

An der Rodelpiste gab es wieder einen Gummireifen- und Schlittenverleih sowie ein kleines gastronomisches Angebot. 

Am Rosenmontag wurde dieses tolle Event mit einem lustigen "Fashingsrodeln"  im Kostüm und leckeren Berlinern gekrönt und am Abend erfolgreich beendet.

Spende für den guten Zweck

Zum Abschluss der diesjährigen Rodelwoche, gab es dann noch eine Überraschung für die Wittener Olmedt Stiftung. Durch die Einnahmen beim Schlittenverleih, den Verkauf von Schlitten vor Ort und eine freundliche "Aufstockung" des Geldbetrages durch den Mitorganisator SNL-Event, konnte eine Spende von 750,00 Euro für Kinder mit Handicap an die Stiftung überreicht werden.   

Dafür bedanken wir uns auch im Namen des Vorsitzenden der Olmedt Stiftung, Thomas Schröter, ganz recht herzlich bei allen Sponsoren und Partnern für Ihr gemeinschaftliches Engagement. 

Das Stadtmarketing ist zuversichtlich, dass es angesichts der tollen Unterstützung in diesem Jahr auch im nächsten Jahr wieder möglich sein wird, dieses tolle Event zu realisieren.

 

 

Unsere Unterstützer

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren und Partner, die diese Veranstaltung ermöglichen.

Download